Wohnen im S-Bahnbereich von Berlin

Wohnungen im “Quartier am Märchenwald”

Das „Quartier am Märchenwald“ besteht aus 4 Stadtvillen, welche sich auf eine über 4.000 m² große Tiefgarage verteilen. Die Gebäude haben jeweils 5 Vollgeschosse, wobei das 5. Geschoss aus gestalterischen Gründen als Staffelgeschoss errichtet wird.

Während die beiden Häuser „Morgenstern“ und „Andersen“ über 20 Wohnungen mit der gleichen Aufteilung und identischen Grundrissen verfügen, variieren die Häuser „Grimm“ und „Bechstein“ bei einigen Wohnungen.

Im Haus „Grimm“ wird im Erdgeschoss in südlicher Ausrichtung die Ortsgruppe „Alte Vorstadt“ der Volkssolidarität ihre Heimat wiederfinden, nachdem sie aus dem Bestandsobjekt für den zu errichtenden Neubau für die Bauzeit ausweichen musste. Dadurch befinden sich in diesem Haus neben der beschriebenen Einheit noch 18 Wohnungen.

Das Haus „Bechstein“ verfügt im Staffelgeschoss über eine große 4-Raum-Wohnung, sodass sich hier insgesamt 19 Wohnungen befinden. Insgesamt entstehen so 29 Zwei-Raum-, 42 Drei-Raum- und 6 Vier-Raum-Wohnungen.  Diese sind barrierearm und davon 16 Wohnungen barrierefrei. Von der kleinen Zwei-Raum-Wohnung mit 48,75 m² bis zur großen Vier-Raum-Wohnung mit 126,75 m² warten 17 verschiedene Grundrisse und Größen auf die neuen Bewohner.

Von allen Wohnungen erreicht man direkt die Tiefgarage, die neben den Stellplätzen auch die Mieterkeller, ausreichend Fahrradabstellplätze, andere Räumlichkeiten und die Technik beherbergt.

Es gibt 83 Stellplätze, von denen 23 eine Komfortbreite von 3,50 m aufweisen; alle Stellplätze sind zumindest mit einer Vorhaltung für einen Elektroanschluss versehen. Außerdem entstehen oberirdisch weitere 29 Stellplätze an der Peripherie.

Alle Gebäude entsprechen den aktuellen energetischen Standards unter anderem durch:

  • Wärmegedämmte Fassaden
  • Lüftungsanlage
  • Kunststofffenster mit Wärmeschutzverglasung und Sonnenschutzelementen
  • Wärmepumpe mit Brennwertkessel für Heizung und Warmwasser
Brüder Grimm
Sammelten Volkslieder, Märchen und Sagen, die in mehr als 170 Sprachen übersetzt wurden.
Weitere Infos
Christian Morgenstern
Freier Schriftsteller, Redakteur und Journalist, später Dramaturg.
Weitere Infos
Hans-Christan Andersen
Nach Reisen durch Europa, Asien und Afrika erschienen seine über 150 Märchen und Gedichte.
Weitere Infos
Ludwig Bechstein
Schriftsteller, Archivar und Bibliothekar, bekannt durch seine Märchen- und Sagensammlungen.
Weitere Infos